Zum Glück haben wir unsere Milch...

Zur Milch gibt es viel wissenschaftliches zu sagen, das lassen wir mal den Fachjournalisten z.B. vom demeter-Verband .

Wir können dafür erzählen:

- bei uns gibt es ausschließlich Milch von Hörnertragenden Kühen, die ausschließlich mit frischem Gras aus Weidegang oder mit hofeigenem Heu gefüttert werden.

 

- nur zu den Melkzeiten (6 und 17h) findet man von Ostern bis zum ersten Schneefall bei uns die Kühe im Stall, ansonsten sind sie immer auf der Weide...irgendwo....man hört es an den Glocken...

 

- Unsere älteste Kuh heißt Edina, ist nun 12 Jahre und ein Fels hier im Stall. Gibt fleißig ihre Milch, ist gesund und robust und immer noch die Leitkuh

 

- unsere Milch gibt es für 1€/Liter, sie kommt auch als Quark und Joghurt daher und ist in dem wunderbaren " Hörnerkäse "der Käserei Wiggensbach weiterverarbeitet...

 

- und sie schmeckt! Aber jawohl!

 

Unser Hof und unsere Produkte stehen unter der stetigen Kontrolle der Öko-Kontrollstelle DE-Öko-022